Portfolio TitleAnd Some Other Info Here

Sekretzytologie / Galaktographie

pipette and test tube in a laboratory

Bei einer Sekretion aus der Brustwarze wird diese Flüssigkeit auf einen Objektträger aufgetragen und dann zytologisch untersucht. Bei einem suspekten Zytologiebefund wird anschließend eine Galaktographie durchgeführt. Hierbei handelt es sich um ein mammografisches Zusatzverfahren zur Darstellung der Milchgänge. Zu diesem Zweck wird ein Kontrastmittel über einen dünnen Plastikschlauch in den sezernierenden Milchgang gespritzt und anschließend eine Mammographie der betroffenen Brust durchgeführt.